Welcome to Dismaland! Enjoy!

Featured Video Play Icon

Ölver­schmier­te Quiet­sche­ent­chen angeln oder mit fern­ge­steu­er­ten Modell­boo­ten das Anlan­den von ande­ren Modell­boo­ten, voll­ge­stopft mit Flüch­ten­den, verhindern…was zunächst maka­ber klingt, haben Künst­ler um den bekann­ten Street-Art-Akti­vis­ten Bank­sy in Eng­land in einem dys­to­pi­schen The­men­park rea­li­siert. Neben der Asyl­po­li­tik und dem Umwelt­schutz wer­den durch die aus­ge­stell­ten Expo­na­te noch vie­le wei­te­re gesell­schafts­po­li­ti­sche The­men, wie bei­spiels­wei­se Tier­schutz, Ver­tei­lungs­ge­rech­tig­keit, Ver­ant­wor­tung der Medi­en und staat­li­che Über­wa­chung, auf­ge­grif­fen. Durch die Art und Wei­se der Aus­stel­lung und die Viel­falt der Wer­ke erge­ben sich zahl­rei­che und vor allem neue Zugän­ge zu wich­ti­gen ethi­schen Fra­ge­stel­lun­gen unse­rer Zeit.

Wei­ter­le­sen

LastExitFlucht — Das Online-Game

Featured Video Play Icon

Wie ist es, ein Flücht­ling zu sein? Die­ser Fra­ge kön­nen Jugend­li­che ab 13 Jah­ren in einem inter­ak­ti­ven Spiel des UN-Flücht­lings­kom­mis­sa­ri­ats (UNHCR) nach­ge­hen. Unter www​.Last​E​xit​Flucht​.org dreht sich alles dar­um, was es bedeu­tet, sei­ne Hei­mat ver­las­sen und in einem frem­den Land ganz von vorn anfan­gen zu müssen.

Wei­ter­le­sen

Leben in Deutschland

Featured Video Play Icon

In einem außer­ge­wöhn­li­chen Film­pro­jekt spre­chen Flücht­lin­ge über ihre Flucht und ihr Leben in Deutschland.

Schü­le­rIn­nen einer VABO-Klas­se (Vor­qua­li­fi­zie­rung Aus­bil­dung Beruf ohne Deutsch­kennt­nis­se) in Kirch­heim Teck, die selbst noch nicht lan­ge in Deutsch­land sind (zwi­schen zwei Mona­ten und ein­ein­halb Jah­ren), teil­wei­se mit Eltern, aber auch unbe­glei­tet, inter­view­en ande­re Flücht­lin­ge zu ihrem Leben in Deutsch­land. Was gefällt dir in Deutsch­land? Was war oder ist schwie­rig? Hast du Heim­weh? Wo fühlst du dich hei­misch? Wie waren dei­ne Vorstellungen?

Wei­ter­le­sen