Featured Video Play Icon

Zuflucht gesucht

Über 50 Mil­lio­nen Men­schen sind welt­weit auf der Flucht. Auch vor unse­ren Haus­tü­ren sind sie in den letz­ten Tagen und Wochen ange­kom­men. War­um müs­sen Fami­li­en mit ihren Kin­dern jedoch die Hei­mat ver­las­sen? Wie leben Flücht­lin­ge in einem Flücht­lings­camp und wie geht es ihnen? Und was kön­nen wir tun, um den Flücht­lin­gen zu hel­fen?

Kern­kom­pe­tenz: Reli­giö­se Grund­ide­en (z.B. Men­schen­wür­de, Nächs­ten­lie­be, Gerech­tig­keit) erläu­tern und als Grund­wer­te in gesell­schaft­li­chen Kon­flik­ten zur Gel­tung brin­gen

Jahr­gang: 3. – 5.

Arbeits­for­men: Film­sich­tung, Dis­kus­si­on, Bil­der malen, Bibel­ar­beit, Erfah­rungs­aus­tausch, Hilfs­ak­ti­on

Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen:

Über die Stern­sin­ger-Akti­on: http://​www​.stern​sin​ger​.org/​s​t​e​r​n​s​i​n​g​e​n​/​m​a​c​h​-​m​i​t​.​h​tml

Über Flücht­lings­kin­der in Deutsch­land: http://​www​.you​nicef​.de/​l​e​h​r​e​r​-​f​l​u​e​c​h​t​l​i​n​g​s​k​i​n​d​e​r​.​h​tml

Über die Kin­der­rech­te von Flücht­lings­kin­dern: http://​www​.netz​werk​-kin​der​rech​te​.de/​t​h​e​m​e​n​/​f​l​u​e​c​h​t​l​i​n​g​s​k​i​n​d​e​r​.​h​tml

Über­sicht über deut­sche Hilfs­pro­jek­te: http://​wie​-kann​-ich​-hel​fen​.info/

Filmsichtung

  1. Schaut euch den Film von Wil­li Weit­zel „Wil­li im Flücht­lings­la­ger” an.
  2. Tragt anschlie­ßend im Stuhl­kreis zusam­men, war­um Men­schen aus ihrem Zuhau­se flie­hen müs­sen. Sam­melt die Ant­wor­ten an der Tafel.
  3. An wel­chem Ort wür­dest du Zuflucht suchen?

Koffer packen

  1. Was wür­dest du bei einer Flucht von zu Hau­se mit­neh­men wol­len? Ent­schei­de dich für drei Din­ge und zeich­ne sie auf je ein Blatt.
  2. Stel­le dei­ne drei Bil­der im Stuhl­kreis vor und lege sie in einen Kof­fer in der Kreis­mit­te. Gibt es Gemein­sam­kei­ten zu den Bil­dern der ande­ren? Gibt es Din­ge, die nicht in einen Kof­fer oder Ruck­sack pas­sen?
  3. Wie fühlt es sich an, wenn man Din­ge zurück­las­sen muss, die man mag?
  4. Tragt zusam­men, was Flücht­lings­kin­dern und ihren Fami­li­en in Lagern oder auch bei uns wohl am meis­ten fehlt. Erin­ne­re dich dafür noch ein­mal an den Film. Wie geht es ihnen damit?

Flüchtlinge in der Bibel

Flucht ist kei­ne Erschei­nung unse­rer moder­nen Welt — bereits seit Jahr­tau­sen­den waren Men­schen immer wie­der auf der Flucht vor Hun­gers­nö­ten, Natur­ka­ta­stro­phen, poli­ti­schen Aus­ei­an­der­set­zun­gen. Auch in der Bibel gibt es zahl­rei­che Flucht­ge­schich­ten, wie z.B. die von Noo­mi und Ruth.

  1. Lies die Geschich­te von Noo­mi und Ruth (S. 1 – 3).
  2. Tragt zusam­men, was die­se Bibel­ge­schich­te zum Umgang mit Flücht­lin­gen erzählt.
  3. Gibt es in eurem Ort Flücht­lin­ge? Bist du ihnen bereits begeg­net? Wie gehen die Men­schen in eurem Ort mit ihnen um? Erzäh­le.

Aktiv werden

  1. Über­le­ge, wie ihr den Flücht­lings­kin­dern in eurem Ort oder in einem Flücht­lings­la­ger hel­fen könn­tet. Stel­le dei­ne Idee der Klas­se vor. Sam­melt eure Ide­en und über­legt, was ihr als Klas­se gemein­sam umset­zen könnt.
Print Friendly, PDF & Email
Claudia Brand
Letz­te Arti­kel von Clau­dia Brand (Alle anzei­gen)

Schreibe einen Kommentar