Featured Video Play Icon

Wofür Fußballprofis beten

Print Friendly, PDF & Email

„Es gibt viele Spieler, die sich bekreuzigen, die vor dem Spiel beten, gerade unsere brasilianischen Spieler. Da kann man das wirklich sehen. Drei Minuten vor Spielbeginn stehen die vor ihrem Spind und fangen an noch mal in sich zu gehen. Und dann haben wir die Diskussion in der Kabine gehabt: Was macht ihr da? Und warum macht Ihr das?
Dieter Hecking, Trainer VfL Wolfsburg

Mehr Diskussionsimpulse zum Thema: http://tacheles.tv/Themen/fussball_tacheles.htm

Das Gebet der Nationalmannschaft aus Ghana:

Herr, lass uns fair spielen.
Lass unser Spiel in deinen Augen gut sein.
Lass unser ganzes Leben ein faires Spiel sein:
eine Augenweide für dich und die Mitmenschen.
Und Herr, wenn du gnädig bist, dann lass uns gewinnen:
hier im Spiel und später,
wenn das Spiel und das Leben zu Ende sind.

Amen.
Zitiert nach: Margot Käßmann [u.a. Hgg.]: „Das christliche Fußball-Album“, Leipzig 2007, S. 28.

Didaktische Idee

  1. Beschreibe religiöse Gesten, die dir im Stadion, beim Public Viewing oder im Fernsehen aufgefallen sind.
  2. Erläutere die Gebetsanliegen, von denen Dieter Hecking in der Talkshow berichtet, anhand des Beispiels aus Ghana.
  3. Formuliere kleine Gebete, die man vor wichtigen Spielen oder in anderen Entscheidungssituationen sprechen kann.

 

 

 

Follow me

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.
Follow me

Letzte Artikel von Andreas Ziemer (Alle anzeigen)

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.