Featured Video Play Icon

The Present

Print Friendly, PDF & Email

Jake sitzt vor seiner Konsole. Dem Sound nach zu urteilen, spielt er einen Shooter oder ein Actiongame: Springen, Rennen, Rollen, jede Menge virtuelle Bewegung. Dann kommt seine Mutter nach Hause. Ihr Geschenk stört sein Spiel und stört seine Urteile: Über andere und über sich. Ein preisgekrönter Animationsfilm von Jakob Frey.

Kernkompetenz: Den eigenen Glauben und die eigenen Erfahrungen wahrnehmen, zum Ausdruck bringen und vor dem Hintergrund religiöser Deutungen reflektieren.

Jahrgang: ab Klasse 5

Arbeitsformen: Filmanalyse

Hintergrundinformationen:

Über Jakob Frey: http://www.jacobfrey.de/about-me/

Aus der Beschreibung der Deutschen Film- und Medienbewertung: http://www.fbw-filmbewertung.com/film/the_present

Über Leidmedien.de: http://leidmedien.de

Über Lilian Masuhr: http://sozialhelden.de/blog/team/lilian/

Teil 1: The Present

  1. Teile den Film in Abschnitte ein und finde für jeden eine passende Überschrift.
  2. Erzähle den Film mithilfe Deiner Überschriften nach.
  3. Tragt in der Lerngruppe zusammen, was der Film über Behinderungen und Normalität erzählt. Haltet die Beobachtungen, Ideen und Assoziationen in einer Mindmap fest.
  4. Interpretiere den Titel des Filmes.

Teil 2: Über Brillen, Rollstühle und Behinderung

  1. Beschreibe die Idee und das Anliegen Lilian Masuhrs.
  2. Erkläre in Schaubildern, wie aus ihrer Sicht „Behinderung und Normalität“ in vielen Medien dargestellt werden und worin sich das Projekt leidmedien.de unterscheidet.
  3. Überprüft eure Ergebnisse mithilfe von Zeitungen und Websites.

Teil 3: Behindert wird man …

  1. Erkläre, wie im Film das Verhältnis zwischen Behinderung und Normalität dargestellt wird.
  2. Erzähle von deinen Begegnungen mit Menschen, in denen du irritiert oder unsicher warst.
  3. Sammelt in der Lerngruppe Ideen, wie man sich in diesen Situationen sicherer fühlen kann.
Follow me

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.
Follow me

Letzte Artikel von Andreas Ziemer (Alle anzeigen)

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.