Und die Welt macht wieder auf …

Featured Video Play Icon

Rücken wir die Her­zen eng zusam­men, Machen wir das Bes­te draus!” Gefäl­li­ger Pop, den­ke ich. Her­zen zusam­men und das Bes­te draus machen: Das sagen sich ganz vie­le Men­schen, seit Mona­ten, auf der gan­zen Welt. Durch-Hal­­ten, Sich-Nicht-So-anstel­­len, Zusam­­men-Rei­­ßen. Und dann beim Nach­hö­ren auf You­Tube Mit­te Novem­ber spü­re ich: Da steckt ja noch mehr drin, eine ande­re … Wei­ter­le­sen

Sound des Lebens

Featured Video Play Icon

Etwas geschieht, aber man sieht es nicht genau, man kann es nur füh­len. Das Altern. Auf die­se geheim­nis­vol­le Art erle­ben wir den Film „wie das Altern selbst.”
Antho­ny Cer­ni­el­lo über Danielle

Wei­ter­le­sen

Creep oder wie Musik Menschen verbindet

Featured Video Play Icon

In Creep kann man hören und sehen, wie die Musik in die Men­schen hin­ein fließt, sie durch­dringt, berührt, ver­bin­det … und wie­der ver­lässt. Und alles ohne ein ein­zi­ges Wort. Doch das gilt nicht nur für Begeg­nun­gen in Plat­ten­lä­den. Die Fünf­ton-Musik ist eine Welt­spra­che, die Men­schen über Kul­tu­ren, Reli­gio­nen und Spra­chen hin­weg zusam­men­führt. Ein Bei­trag zum The­men­jahr „Refor­ma­ti­on und Musik”.

Wei­ter­le­sen