Featured Video Play Icon

Supervenus

Supervenus – Schönheit im Superlativ

Bei Supervenus ist der Name Programm. Der Regisseur Frédéric Doazan konterkariert in seinem Kurzfilm einen Weg zur Schönheit, der so sicher nur in den seltensten Fällen beschritten wird, dessen einzelne Elemente jedoch mehr oder weniger alltäglich oder wenigstens medial allgegenwärtig geworden sind. Mit zunehmender Deutlichkeit gibt der Künstler zum Ende ein eindrückliches, wie eindeutiges Statement zur Optimierung weiblicher Attraktivität ab. Weiterlesen

Featured Video Play Icon

Nazi Goreng – Ein Erlebnis für die Sinne

Eine Gruppe von Nazis wird bei einer Hakenkreuzschmiererei erwischt. Auf der Flucht vor der Polizei gerät einer von ihnen in einen asiatischen Club, mit jeder Menge Tabledance, Drogen und Glücksspiel. Da erstirbt die Musik, die Zeit steht still, die Blicke treffen sich. Und unser Nazi erlebt einen Moment, der die Welt ins Wanken bringt, ein Erlebnis für die Sinne, Nazi Goreng.

Weiterlesen

Featured Video Play Icon

So geht es uns. Nikolaus Schneider kündigt seinen Rücktritt an.

Ende Juni 2014 frühstücken Anne und Nikolaus Schneider gemeinsam. Dann fährt der Ratsvorsitzende der EKD in sein Büro. Anne Schneider spürt seit einigen Tagen eine Entzündung in der Brust. Sie will das prüfen lassen und geht zum Arzt. Die Diagnose stoppt den Alltag, die Routine und das Planen: aggressiver Krebs. Am 30. Juni 2014 tritt Nikolaus Schneider vor die Kameras und kündigt seinen Rücktritt an.  Weiterlesen