Georg wächst – Eine Metapher auf das Älter werden und das Alt sein

Print Friendly, PDF & Email

Der kleine Georg ist gerade mal ein Jahr alt, als er den Schreck seines Lebens bekommt. Zum Greifen nah: Lehre uns bedenken, dass wir sterben müssen, auf dass wir klug werden.

Kernkompetenz: Den eigenen Glauben und die eigenen Erfahrungen wahrnehmen und zum Ausdruck bringen sowie vor dem Hintergrund christlicher und anderer religiöser Deutungen reflektieren.

Jahrgang: 5.-10.

Arbeitsformen: Filmanalyse, Auf einen Song hören, Bibelarbeit , ein Daumenkino gestalten, Expertenaufgabe

Hintergrundinformationen:

Zum Film und zum Regisseur Martin Schmidt

Vorlage für ein Storyboard

Ein Daumenkino gestalten

Annäherung

  1. Schau dir den Film von 0:10 – 0:14 an und sammle in der Lerngruppe Ideen, warum oder wovor Georg sich erschreckt.
  2. Betrachte den ganzen Film und erzähle den Film mit eigenen Worten nach.
  3. Georg erschreckt sich vor … Änderst du nach dem Sehen  des ganzen Filmes deine Antwort auf Aufgabe 1? Begründe deine Überlegungen.

Analyse und Vergleich

  1. Entwirf für den Film ein Storyboard und beschreibe damit die einzelnen Phasen von Georgs Lebens. Notiere für jede Phase die Zeitangaben aus dem Player und die Veränderungen seines Körpers.
  2. Schreibe auf, wie er sich fühlt und wovon er träumt. Entwirf ein Lebensmotto für jede Phase seines Lebens.
  3. Höre dir den Song „Manfred Mustermann“ von Blumentopf an und lies dazu den Text. Füge einzelne Sätze in dein Storyboard ein.
  4. Diskutiert in der Lerngruppe, inwiefern Georgs und Manfreds Leben stellvertretend für jedes menschliche Leben stehen.

Biblische Lektüre

  1. Lies Psalm 90.
  2. Finde eine eigene treffende Überschrift für den Psalm.
  3. Gestalte dazu ein Daumenkino. Hier gibt es eine Anleitung.

Expertenaufgabe

Erkläre, warum die Grenzen des Lebens, Geburt und Tod nicht gezeigt werden. Wie würdest du das in dein Daumenkino einbauen oder ist das gar nicht notwenig?

Follow me

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.
Follow me

Letzte Artikel von Andreas Ziemer (Alle anzeigen)

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.