Licht der Welt: Elektrisches Gefühl

Print Friendly, PDF & Email

Licht erhellt die dunkle Jahreszeit. Jesaja 9 spricht von der Verheißung eines großen Lichtes. Dieses Gefühl von Spannung und Energie begeistert und elektrisiert „die da im finsteren Lande wohnen.“

Kernkompetenz: Den eigenen Glauben und die eigenen Erfahrungen wahrnehmen und zum Ausdruck bringen sowie vor dem Hintergrund christlicher und anderer religiöser Deutungen reflektieren.

Jahrgang: 7.-12.

Arbeitsformen: Bildbetrachtung, Songanalyse, Biblische Lektüre

Hintergrundinformationen:

1. Elektrische Bilder


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von YlvaS:
Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Keine Bearbeitung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von César Augusto Serna Sz:
Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Keine Bearbeitung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von rabasz:
Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Keine Bearbeitung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von Mikaela Vázquez: NamensnennungKeine kommerzielle NutzungKeine Bearbeitung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von Pixies and Pixels:
Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Keine Bearbeitung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von 5mal5: Namensnennung, Keine Bearbeitung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von Jonas Weiß:
Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Keine Bearbeitung

http://www.flickr.com/photos/baerchen57/4158262445/


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von baerchen57: Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Weitergabe unter gleichen Bedingungen


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von CRE@!V!TY – busy -: Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung, Keine Bearbeitung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von Cayusa: Namensnennung, Keine kommerzielle Nutzung


Lizenziert: Bestimmte Rechte vorbehalten von Jose M Vazquez: NamensnennungKeine kommerzielle NutzungKeine Bearbeitung

Methodischer Hinweis: Die Fotos können ausgedruckt und laminiert für einen stummen Impuls verwendet werden.

  1. Wähle ein Bild aus und beschreibe es.
  2. Deute die Symbolik des Lichtes.
  3. Finde einen aussagekräftigen Titel.

2. Lied: Elektrisches Gefühl

Atemlos und ferngesteuert
Abgestumpft und sorgenschwer
Ich bin völlig weggetreten
Ich spür mich selbst nicht mehr
Ich will aus 15 Metern,
ins kalte Wasser springen
Damit ich wieder merk’
Das ich am leben bin
Ich geh nach vorne, bis zum Rand
Ich spür mein Herz pulsiert
Ich atme ein und lass mich fallen
Ich spüre jeden Teil von mir

(Refrain)
Elektrisches Gefühl
Ich bin völlig schwerelos
Elektrisches Gefühl
Wie beim ersten Atemzug
Elektrisches Gefühl
und die Stimme dir mir sagt
Heute wird ein guter Tag
…Heute wird ein guter Tag…

Auch wenn mich 1000 Sorgen quälen
Und sie mich nach unten ziehn
Es ist besser loszulassen
Als dran kaputt zu gehn
Ich nehme was mir Angst macht
und schreib es auf Papier
Ich zünd es an und lass es brennen
Ich lass es hinter mir
Alles um mich herum pulsiert
Ich spür den Schmerz nicht mehr
Der Boden die Wand, der Raum vibriert
Ich bin wieder unbeschwert

(Refrain)
Elektrisches Gefühl
Ich bin völlig schwerelos
Elektrisches Gefühl
Wie beim ersten Atemzug
Elektrisches Gefühl
und die Stimme dir mir sagt
Heute wird ein guter Tag…
…Heute wird ein guter Tag…

Alles was dich runter zieht
Alles was dein Herz lahm legt
Lass es los
lass es los
lass es los
Alles was nicht wichtig ist
alles was nicht richtig ist
lass es los
Lass es los
Lass es los

(Refrain)
Elektrisches Gefühl
ich bin völlig schwerelos
Elektrisches Gefühl
so wie beim ersten Atemzug
Elektrisches Gefühl
und die Stimme dir mir sagt
heute wird ein guter Tag
…heute wird ein guter Tag…

Mehr …

  1. Beschreibe das Lebensgefühl der Sängerin.
  2. Markiere besonders aussagekräftige Textstellen.
  3. Präsentiert und diskutiert bedeutende Textpassagen.

3. Der Friedefürst

Das Volk das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht; und über die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell. Du machst des Volkes viel; du machst groß seine Freude. Vor dir wird man sich freuen, wie man sich freut in der Ernte, wie man fröhlich ist, wenn man Beute austeilt. Denn du hast ihr drückendes Joch, die Jochstange auf ihrer Schulter und den Stecken ihres Treibers zerbrochen wie am Tage Midians. Denn jeder Stiefel, der mit Gedröhn dahergeht, und jeder Mantel, durch Blut geschleift, wird verbrannt und vom Feuer verzehrt. Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst;
auf dass seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende auf dem Thron Davids und in seinem Königreich, dass er’s stärke und stütze durch Recht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit. Solches wird tun der Eifer des HERRN Zebaoth.
Jesaja 9, 1-6

  1. Deute die Funktion des Lichtes.
  2. Erkläre, warum Christen Jesus als Friedensfürst bezeichnen.
  3. Beurteile und erkläre, inwiefern „Elektrisches Gefühl“ ein Weihnachtslied ist.
  4. Beschreibe, was für dich ein „Heller Tag“ ist und finde ein passendes Foto.
Adrian Then

Adrian Then

Diplomingenieur für Medientechnik und freier Medienpädagoge http://athenvision.de/
Adrian Then

Letzte Artikel von Adrian Then (Alle anzeigen)

Adrian Then

Adrian Then

Diplomingenieur für Medientechnik und freier Medienpädagoge http://athenvision.de/

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Aus der Community » Archiv » Licht der Welt: web.competent Dezember 2012

  2. Hallo,

    ich habe heute den Entwurf „Licht der Welt“ in einer 10-ten Klasse ausprobiert. Es lief sehr gut. Die Bilder sind gut ausgewählt und sehr aussagekräftig. Durch den Pop-Song erscheint Jesaja 9 in einem neuen Licht. Wir haben engagiert diskutiert, ob „Elektrisches Gefühl“ ein Popsong ist oder nicht. Wichtig erscheint mir, das Plus des biblischen Textes deutlich zu benennen. Worin der Jesaja 9 über das Lied hinausgeht.

    Antworten

  3. Eine kleine Korrektur zum meinem Beitrag: Wir haben natürlich darüber diskutiert, ob „Elektrisches Gefühl“ ein Weihnachtslied ist. Die Schüler/innen waren dabei sehr unterschiedlicher Meinung.

    Antworten

  4. Ich habe den Vorschlag wie folgt ausprobiert: Zu Aufgabe 1 haben die Schüler in GA Plakate erstellt und präsentiert. Dadurch entstand eine schöne weihnachtliche Stimmung im Klassenzimmer. Danach sind wir zu den anderen Materialien übergegangen: Überraschte Augen beim Elektrischen Gefühl – Nachdenken. Abschluß: Fast meditativ – mit Wünschen für einen hellen Tag. Ein sehr schöner Vorschlag.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.