Featured Video Play Icon

Der Engel grüßt den lieben Gott

Print Friendly, PDF & Email

Deut­sche Weih­nach­ten bei den Wöl­kels. Die Fami­lie steckt voll in den Vor­be­rei­tun­gen. Wäh­rend Oma mit dem Enkel den Baum schmückt, haben Mut­ter und Vater die Geschen­ke besorgt. Die Toch­ter bringt ihren israe­li­schen Freund zum Fami­li­en­fest mit. Doch dann bricht Panik aus.
Omas Baum­schmuck aus Kin­der­ta­gen besteht aus Kugel mit Haken­kreu­zen und einem Engel, der den Hit­ler­guß zeigt. Und Enkel Leo kann nicht ver­ste­hen, war­um Vater den Baum umschmü­cken will. Eine Sati­re nicht nur für die Weih­nachts­zeit.

Kern­kom­pe­tenz: Indi­vi­du­el­le und kirch­li­che For­men der Pra­xis von Reli­gi­on ken­nen und dar­an teil­ha­ben kön­nen.

Jahr­gang: ab Klas­se 8

Arbeits­for­men: Inter­views, Fil­m­ana­ly­se, Text­un­ter­su­chun­gen, Deu­tun­gen weih­nacht­li­cher POP-Songs

Hin­ter­grund­in­for­ma­tio­nen:
Der gan­ze Film online anse­hen: https://​vk​.com/​v​i​d​e​o​2​1​3​1​7​2​1​_​1​6​4​1​8​1​775

Down­loa­den oder Aus­lei­hen im Por­tal der Medi­en­zen­tra­len: https://​www​.medi​en​zen​tra​len​.de/​m​e​d​i​u​m​2​7​8​/​D​e​r​-​k​l​e​i​n​e​-​N​azi

Begleit­ma­te­ri­al des katho­li­schen Film­wer­kes: http://​www​.mate​ri​al​ser​ver​.film​werk​.de/​a​r​b​e​i​t​s​h​i​l​f​e​n​/​A​H​_​k​l​e​i​n​e​n​a​z​i​_​A​4​.​pdf

Natio­nal­so­zia­lis­ti­sche Umdeu­tun­gen von Weih­nachts­lie­dern: https://​de​.wiki​pe​dia​.org/​w​i​k​i​/​N​a​t​i​o​n​a​l​s​o​z​i​a​l​i​s​t​i​s​c​h​e​r​_​W​e​i​h​n​a​c​h​t​s​k​u​l​t​#​M​a​n​i​p​u​l​i​e​r​t​e​_​W​e​i​h​n​a​c​h​t​s​l​i​e​der

Über das Brauchtum der eigenen Familie nachdenken

  1. Beschrei­be Bräu­che und Ritua­le dei­ner Fami­lie zum Weih­nachts­fest.
  2. Füh­re Inter­views mit dei­nen Eltern und Groß­el­tern. Fin­de her­aus, ob es Ver­än­de­run­gen im Lau­fe der Jah­re gege­ben hat und wor­in sie die Ursa­chen dafür fin­den.
  3. Recher­chie­re mit Hil­fe von Schul­bü­chern und dem Inter­net die christ­li­chen Bezü­ge zum Weih­nachts­bau­mes und sei­nem Schmuck (Kugeln, Ker­zen, Engel).
  4. Dis­ku­tie­re in der Lern­grup­pe die gesell­schaft­li­che und poli­ti­sche Bedeu­tung des Weih­nachts­fes­tes.

Am Film arbeiten

  1. Erzäh­le den Film mit eige­nen Wor­ten in 2 min nach.
  2. Teilt euch in Klein­grup­pen auf. Erzählt die Geschich­te des Hei­li­gen Abends aus den Per­spek­ti­ven Leos, der Oma, der Mut­ter, des Vaters, der Toch­ter und ihres Freun­des. Berück­sich­tigt dabei ihre Gefüh­le und Bedürf­nis­se.
  3. Erläu­tert die Kon­flik­te zwi­schen den Per­so­nen.
  4. Klärt in der Lern­grup­pe die Komik und Tra­gik des Fil­mes.

Weihnachtsbräuche und ihre Deutungen

Wir kön­nen die­ser Stun­de der Gemein­schaft der Deut­schen auf der Welt kei­nen ande­ren Abschluß geben, als dass wir unser Geden­ken dem Man­ne zuwen­den, den das Schick­sal bestimmt hat, Schöp­fer eines neu­en deut­schen Vol­kes zu sein – eines Vol­kes der Ehre. Das Geschenk, das wir Deut­sche auf der Welt Adolf Hit­ler erneut zur Weih­nacht brin­gen, ist: Ver­trau­en. Wir legen ihm von neu­em unser Schick­sal in die Hän­de als Dank und Gelöb­nis zugleich.“
Rudolf Heß, Stell­ver­tre­ter Hit­lers, 1934

  1. Beschreibt und erklärt die Umdeu­tun­gen des Weih­nachts­fes­tes, die der Film zeigt.
  2. Ver­gleicht kirch­li­che Weih­nachts­lie­der mit ihren natio­nal­so­zia­lis­ti­schen Umdeu­tun­gen.
  3. Dis­ku­tiert in der Lern­grup­pe, wie sich durch Umdeu­tun­gen der Sym­bo­le und Lie­der die gesell­schaft­li­che Bedeu­tung des Weih­nachts­fes­tes ver­schiebt.
    Nehmt in die Argu­men­ta­ti­on auch die Äuße­run­gen von Rudolf Heß auf.

Warum sprechen wichtig ist

Mit die­sem Stand­bild endet der Film.
  1. Erklä­re am Bild gesell­schaft­li­che und poli­ti­sche Bedeu­tun­gen des Weih­nachts­fes­tes.
  2. Dis­ku­tiert noch ein­mal, wie in die­sem Foto Komik und Tra­gik inein­an­der ver­wo­ben sind.
  3. Wie könn­te die Geschich­te von der „deut­schen Weih­nacht“ bei den Wöl­kels wei­ter­ge­hen? Ent­wi­ckelt Fort­set­zun­gen für Rol­len­spie­le und dis­ku­tiert die Ergeb­nis­se.

Last Christmas und Driving Home

Auf den Advents- und Weih­nachts­märk­ten, in Geschäf­ten und Kauf­häu­sern wird in die­sen Tagen jede Men­ge „weih­nacht­li­che“ Pop­mu­sik gespielt.

  1. Stellt eine TOP 10 der Weih­nachts­hits zusam­men.
  2. Klärt die Inter­pre­ta­ti­on von Weih­nach­ten in die­sen Lie­dern.
  3. Prüft, ob in Ihnen gesell­schaft­lich rele­van­te „Umdeu­tun­gen“ vor­ge­nom­men wur­den.
Follow me

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.
Fol­low me

Letzte Artikel von Andreas Ziemer (Alle anzeigen)

Andreas Ziemer

Dozent für Theologie und Religionspädagogik am Pädagogisch-Theologischen Institut der EKM und der ELKA/Drübeck.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Hal­lo Andre­as, der Link zum Online sehen des Fil­mes funkt bei mir nicht?!
    LG Vera

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.