Featured Video Play Icon

Chump and Clump – Ein Film über Zeit und wahre Freundschaft

Print Friendly, PDF & Email

Wie sich Chronos und Kairos an einer winterlichen Bushaltestelle anfühlen

Kernkompetenz: Situationen erfassen, in denen letzte Fragen nach Grund, Sinn, Ziel und Verantwortung des Lebens aufbrechen

Jahrgang: 9.-12.

Arbeitsformen: Filmanalyse, Internet- bzw. Lexikonrecherche, Kreatives Gestalten

Hintergrundinformationen:

  • Die Homepage of Chump & Clump
  • Hannes Weinelt, Chronos und Kairos, Die zwei Gesichter der Zeit, Abenteuer Philosophie 4/2005, hier

Filmanalyse

  1. Erstelle eine tabellarische Übersicht zu den Sequenzen des Films. Gib jeder Sequenz einen Titel.
  2. Untersuche die unterschiedlichen Geschwindigkeiten der Zeit in den einzelnen Sequenzen. Halte deine Ergebnisse in einer dritten Spalte deiner Tabelle fest.
  3. Recherchiere zu den Begriffen Kairos und Chronos und formuliere für jeden Begriff einen kurzen Satz in deinem Hefter!
  4. Ordne die Begriffe Kairos und Chronos den einzelnen Sequenzen zu.

Biblische Lektüre und Gestaltung

  1. Lies Kohelet 3,1-8 und entwickle eigene Verspaare, die als Filmtitel dienen können.
  2. Gestalte eine eigene Geschichte zu Kairos und Chronos.
Christian Herzfeld

Christian Herzfeld

Lehrer für Geschichte, Sozialkunde und Evangelische Religion am Fallsteingymnasium Osterwieck
Christian Herzfeld
Christian Herzfeld

Christian Herzfeld

Lehrer für Geschichte, Sozialkunde und Evangelische Religion am Fallsteingymnasium Osterwieck

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Kolleginnen und Kollegen!

    Uns sind folgende alternative Aufgaben eingefallen:

    1. Erstelle eine Stimmungskurve der beiden Filmfiguren mit Hilfe eines Koordinatensystems. Trage auf der y-Achse die Stimmungen von null bis hochgestimmt ein, auf der x-Achse die Zeit mit den entsprechenden Stellen im Film.

    2. Beschreibe die unterschiedlichen Empfindungen von Zeit mit jeweils einem Satz, in dem das Wort “Zeit” vorkommt.

    3. Wovon hängt für dich ab, wie Zeit sich anfühlt bzw. wie schnell oder langsam sie vergeht? Kannst du selbst beeinflussen, wie die Zeit vergeht? Findet Beispiele und tauscht euch in Partnerarbeit aus.

    4. Wie hätten Chump und Clump sich die Zeit auch noch anders verkürzen können?

    Biblische Lektüre und Gestaltung

    1. Lies die folgenden Bibelstellen im Blick auf das darin ausgedrückte Verständnis von Zeit: Qoh 3,1-8; Ps 90,12; Mt 25,1-13; Lk 12,36-40.

    2. Überlege, welche Zeiten des Wartens es im christlichen Festkalender gibt und wie Menschen sie gestalten.

    Gerhard Ziener, Tübingen
    Vera Utzschneider, Heilsbronn

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.