Featured Video Play Icon

97% — Den Richtigen finden

Und Gott der HERR sprach: Es ist nicht gut, dass der Mensch allein sei …” — Was im jah­wis­ti­schen Schöp­fungs­my­thos weis­heit­lich und plau­si­bel for­mu­liert ist, führt im Leben eines Men­schen zu ech­ten Her­aus­for­de­run­gen. Jeman­den zu fin­den, der zu einem passt, der einen hört, sieht und annimmt, wie man ist: Gar nicht so ein­fach. Jeman­den zu fin­den, mit dem man nicht allein ist oder die Ein­sam­keit aus­hal­ten kann: Eine gro­ße Auf­ga­be. Da braucht es Begeg­nungs­räu­me, Chan­cen zum Ken­nen­ler­nen, gemein­sa­me Erfah­run­gen, eine ähn­li­che Spra­che … Ob da eine Dating-App hilft? Doch auch mit App müs­sen Bezie­hungs­ab­sich­ten for­mu­liert, das eige­ne Pro­fil gepflegt und Men­schen ange­spro­chen wer­den. Wird Bert die ange­zeig­te Lie­be fin­den, bevor die U-Bahn die End­sta­ti­on erreicht?

Wei­ter­le­sen

Featured Video Play Icon

Walls — Reißt die Mauern ein

Wir sind umge­ben von Mau­ern — Mau­ern, die wir als Selbst­schutz bau­en, Mau­ern, die uns dort hal­ten, wo wir blei­ben sol­len. Der Drang nach Frei­heit aber setzt in uns Ener­gie frei, die Mau­ern auch immer wie­der zum Ein­stür­zen brin­gen kann. Drei Men­schen an unter­schied­li­chen Orten der Welt kämp­fen mit die­ser Span­nung aus Frei­heit und Abgren­zung und zei­gen, was die­se bewir­ken kann.

Wei­ter­le­sen

Featured Video Play Icon

Waschen — Schneiden — Ernstnehmen

Kathi Schweers-Rein­hardt lebt in Ber­lin und ist als Media­to­rin tätig. In ihrem früh­ren Leben arbei­te­te sie als Fri­seu­rin. Weil sie als allein­er­zie­hen­de Mut­ter den Arbeits­zeit­re­ge­lun­gen an einem Ham­bur­ger Thea­ter nicht ent­spre­chen konn­te, ver­lor sie ihren Job. Sie kennt das Leben am Exis­tenz­mi­ni­mum aus eige­ner Erfah­rung. Damals wur­de aus Frau Schweers-Rein­hardt „eine Num­mer” beim Sozi­al­amt. Das ist Ver­gan­gen­heit und gehört doch zu ihrer Geschich­te. Heu­te möch­te sie etwas zurück­ge­ben und zwar so, wie sie es am bes­ten kann: Ein­mal im Monat schnei­det die gelern­te Fri­seur­meis­te­rin Bedürf­ti­gen die Haa­re, denn ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment hat selbst in ihrem Leben wei­ter gebracht.

Wei­ter­le­sen