Die Würde ist unantastbar — das Leben nicht

Der Shut­down schränkt das öffent­li­che und pri­va­te Leben ein: Ver­samm­lungs­frei­heit — ein­ge­schränkt, Rei­se­frei­heit — ein­ge­schränkt, Reli­gi­ons­aus­übung — ein­ge­schränkt. Bei so vie­len Schran­ken muss zwangs­läu­fig nach der Frei­heit gefragt wer­den. Der Weg in die Beschrän­kung, in die Distanz, war ein­fach zu gehen. Die Rück­kehr in die „Nor­ma­li­tät” wird schwie­ri­ger. Optio­nen und Kon­se­quen­zen müs­sen vor jeder Ent­schei­dung abge­wo­gen und gewich­tet wer­den. Da braucht … Wei­ter­le­sen

Das fairste Rennen der Welt

Featured Video Play Icon

Im Sport bedeu­tet Fair­play min­des­tens, das für alle Par­tei­en gül­ti­ge Regel­werk anzu­er­ken­nen und annä­hernd die glei­chen Aus­gangs­be­din­gun­gen für die Kon­tra­hen­ten zu schaf­fen. Wer ein Foul begeht, soll­te die dafür vor­ge­se­he­ne Stra­fe bekom­men. Zwei Mann­schaf­ten star­ten mit der glei­chen Anzahl von Spie­lern und alle Läu­fer eines Ren­nens star­ten zur sel­ben Zeit an der­sel­ben Linie.

Wei­ter­le­sen

Terror — Ihr Urteil

Featured Video Play Icon

Darf ein Jet­pi­lot der Bun­des­wehr 164 Men­schen töten, um 70.000 Men­schen zu ret­ten? Durf­te der fik­ti­ve Kampf­pi­lot Lars Koch eine Luft­han­sa-Maschi­ne abschie­ßen, um zu ver­hin­dern, dass ein Ter­ro­rist das Flug­zeug auf die Alli­anz-Are­na in Mün­chen stür­zen lässt? Weil die poli­ti­schen und mili­tä­ri­schen Füh­run­gen schwie­gen und kei­nen Befehl gaben, ent­schloss sich der Pilot zu han­deln. Lars Koch schoss den Air­bus ab. Jetzt muss er sich ver­ant­wor­ten. Das Gericht trägt Infor­ma­tio­nen, Moti­ve und Ent­schei­dun­gen zusam­men. Das Urteil fäl­len die Zuschaue­rin­nen und Zuschauer.

Wei­ter­le­sen