Triage — Wer darf gerettet werden und wer nicht?

Die Coro­­na-Pan­­de­­mie führt zu Heraufor­de­run­gen und Situa­tio­nen, die die medi­zi­ni­schen, öko­no­mi­schen und poli­ti­schen Struk­tu­ren und Unter­stüt­zungs­sys­te­me an den Rand ihrer Hand­lungs­fä­hig­keit brin­gen. Eines der zen­tra­len Pro­ble­me ist die dro­hen­de Über­las­tung inten­siv­me­di­zi­ni­scher Not­fall­auf­nah­men. Situa­tio­nen wie in Ita­li­en und Spa­ni­en mach­ten deut­lich, wie schnell die Infek­ti­ons­dy­na­mik an Fahrt gewinnt, wenn die Aus­brei­tung durch Kon­takt­re­duk­ti­on nicht ein­ge­dämmt wer­den … Wei­ter­le­sen

4 Könige — Dass einmal am Tag alles schön ist

Featured Video Play Icon

Weih­nach­ten in der Jugend­psych­ia­trie – das hat mich nicht mehr los­ge­las­sen. Denn zunächst schei­nen das Ereig­nis und der Ort dia­me­tral ent­ge­gen­ge­setzt zu sein. Hei­lig­abend als der Tag im Jahr an dem alles ein­mal har­mo­nisch und­gut sein soll. Tag der Fami­lie, der Lich­ter, der Hoff­nung und Geschen­ke. Und die Jugend­psych­ia­trie als Inbe­griff der Kri­se. Der Ort … Wei­ter­le­sen

Und die Welt macht wieder auf …

Featured Video Play Icon

Rücken wir die Her­zen eng zusam­men, Machen wir das Bes­te draus!” Gefäl­li­ger Pop, den­ke ich. Her­zen zusam­men und das Bes­te draus machen: Das sagen sich ganz vie­le Men­schen, seit Mona­ten, auf der gan­zen Welt. Durch-Hal­­ten, Sich-Nicht-So-anstel­­len, Zusam­­men-Rei­­ßen. Und dann beim Nach­hö­ren auf You­Tube Mit­te Novem­ber spü­re ich: Da steckt ja noch mehr drin, eine ande­re … Wei­ter­le­sen